Umweltgerecht für Mensch und Natur

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Stand: Januar 2008

1. Geltungsbereich

Für alle Verkäufe und Lieferungen der HWR-select GmbH mit und an private(n) Endkunden (Verbraucher im Sinne von § 13 BGB) gelten diese Geschäftsbedingungen.

2. Vertragspartner

Der Kaufvertrag des Endkunden wird geschlossen mit der HWR-select GmbH, Moosfeldstraße 7, 82275 Emmering, Handelsregister beim Amtsgericht München HR B 171692, Geschäftsführer Dieter Weghofer.

3. Angebot und Vertragsschluss

3.1 Der Kaufvertrag kommt zustande, wenn HWR-select GmbH die Bestellung des Endkunden durch eine Auftragsbestätigung in Textform annimmt, was auch per E-Mail geschehen kann.

3.2 Im Falle der Tätigung von Käufen über das Internet gilt ergänzend: Die Darstellung der Produkte im Online-Shop stellt kein rechtlich bindendes Angebot von HWR-select GmbH dar. Durch Anklicken des Buttons "Bestellung bestätigen" im abschließenden Schritt des Bestellprozesses gibt der Endkunde eine verbindliche Bestellung der im Warenkorb enthaltenen Waren ab.

4. Preise und Versandkosten

4.1 Die in den Preislisten von HWR-select GmbH genannten Preise enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer.

4.2 Zusätzlich zu den angegebenen Preisen berechnet HWR-select GmbH für die Lieferung eine Versandkostenpauschale pro Bestellung gemäß der jeweils gültigen Preisliste.

5. Zahlung und Lieferung

5.1 Die Lieferung der gekauften Produkte erfolgt ausschließlich gegen Vorkasse durch Banküberweisung. HWR-select GmbH übermittelt dem Endkunden in der Auftragsbestätigung die gültige Bankverbindung und stellt gleichzeitig Rechnung. Die Auslieferung erfolgt alsbald nach dem Zahlungseingang; alle Angaben zur Lieferzeit sind Ungefähr-Angaben.

5.2 Dem Endkunden steht ein Recht zur Aufrechnung nur zu, wenn seine Gegenansprüche rechtskräftig gerichtlich festgestellt oder von HWR-select GmbH schriftlich anerkannt wurden.

5.3 Der Endkunde kann ein Zurückbehaltungsrecht nur ausüben, soweit die Ansprüche aus dem gleichen Vertragsverhältnis resultieren.

6. Mängelhaftung

6.1 Aussagen in der Werbung oder bei Verkaufsveranstaltungen stellen keine Beschaffenheitsangaben/-zusicherungen dar. Maßgeblich für den Einsatz der Produkte und deren Eigenschaften sind einzig mit den Produkten mitgelieferte oder auf dem Gebinde angebrachte Beschreibungen. Eine Mindest-Haltbarkeitsdauer wird nicht zugesichert.

6.2 Die Mängelhaftung (Gewährleistung) erfolgt nach den gesetzlichen Bestimmungen. Der Endkunde räumt HWR-select GmbH insgesamt zwei Nacherfüllungsversuche ein. Ist die vom Endkunden gewünschte Art der Nacherfüllung mit unverhältnismäßigen Kosten für HWR-select GmbH verbunden, steht es HWR-select GmbH frei, die Art der Nacherfüllung zu bestimmen.

7. Haftungsbeschränkung

Der Kunde ist verpflichtet, die Verwendungsbeschränkungen der Produkte und die Sicherheitshinweise sorgfältig zu beachten. Die Produkte sind von Lebensmitteln getrennt zu verwahren und dürfen nicht in Kinderhände gelangen. HWR-select GmbH haftet nicht für Schäden, soweit diese nicht vorsätzlich oder grob fahrlässig von HWR-select GmbH verursacht wurden. Die gesetzliche Haftung für fahrlässig verursachte Schäden aus der Verletzung von Leben, Körper oder Gesundheit bleibt unberührt.

8. Rechtswahl, Schriftform

8.1 Das gesamte Vertragsverhältnis unterliegt ausschließlich dem Recht der Bundesrepublik Deutschland. Das einheitliche Gesetz über den internationalen Kauf beweglicher Sachen ist nicht anwendbar.

8.2 Mündliche Nebenabreden bedürfen zu ihrer Wirksamkeit der schriftlichen Bestätigung von HWR-select GmbH.


Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht:

Der Endkunde kann seine Vertragserklärung innerhalb von zwei Wochen ohne Angabe von Gründen in Textform (z.B. Brief, Fax, E-Mail) oder durch Rücksendung der Sache widerrufen. Die Frist beginnt frühestens mit Eingang der Ware und nicht vor Erhalt dieser Belehrung. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache.

Der Widerruf ist zu richten an:


HWR-select GmbH
Moosfeldstraße 7
82275 Emmering
Fax: (08141) 36 36 88 88
E-Mail: info@hwr-select.de

Widerrufsfolgen:

Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z.B. Zinsen) herauszugeben. Kann der Endkunde HWR-select GmbH die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, muss der Endkunde HWR-select GmbH insoweit ggf. Wertersatz leisten. Bei der Überlassung von Sachen gilt dies nicht, wenn die Verschlechterung der Ware ausschließlich auf deren Prüfung - wie sie dem Endkunden etwa im Ladengeschäft möglich gewesen wäre - zurückzuführen ist. Im Übrigen kann der Endkunde die Wertersatzpflicht vermeiden, indem er die Sache nicht wie sein Eigentum in Gebrauch nimmt und alles unterläßt, was deren Wert beeinträchtigt. Waren sind zurückzusenden. Der Endkunde hat die Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt. Anderenfalls ist die Rücksendung für den Endkunden kostenfrei.

Ihre HWR-select GmbH

Wir sind für Sie da

Sie möchten mehr über unsere Produkte erfahren? Rufen Sie uns einfach an unter

(08141) 36 36 88 - 0

oder schreiben Sie uns über unser

Kontaktformular

labor2.jpg
amazon barcoo YouTube  instagram  facebook  twitter  apple